Diese Seite verwendet ein Cookie zur Bestellabwicklung. [ ok ] [ mehr erfahren ]
ecocandles.de:: Natürliche Kerzen - Vegane Kerzen - Recycling Kerzen
bis 31.12.2020: 3% Mehrwertsteuer-Rabatt wird an der Kasse abgezogen!
Flagge deutschWarenkorb [0] 0.00 € 
  
 
maximal 4.00 € Versand 
innerhalb Deutschlands 
 
 
 Infoszu Kerzen - zu Wachs - zu uns 
 
 
 

Bienenwachs 

ist ein natürliches Abfallprodukt der Imkerei. Die Bienen bauen Wachszellen zur Brutpflege und zum Einlagern von Pollen und Honig. Diese Wachszellen sind ursprünglich weiß und werden durch dauernde Benutzung immer dunkler, bis hin zu schwarz. Die Imker entfernen diese dunklen Waben aus Gründen der Bienengesundheit und schmelzen das Wachs ab. Es ist dann zunächst noch stark verunreinigt und muss mehrfach durch Erhitzen und sehr langsames Abkühlen geklärt werden. Erst dann sind Restpartikel entfernt, die ein Verstopfen eines Kerzen-Dochtes verursachen können. Daher ist gutes Bienenwachs rar und ein seit Jahren im Preis steigendes, gefragtes Produkt.
Die Bienen haben ein Problem: die Varroamilbe. Um der Herr zu werden verwenden manche Imker Chemikalien, deren Stoffe sich natürlich auch im Wachs wiederfinden. Andere Imker verwenden bei uns in Deutschland nur die Veterinär-vorgeschriebene Ameisen- und Oxalsäure zur Bienenpflege. Beide in Lebensmittelqualität, die sich im Wachs nicht mehr nachweisen lassen. Oxalsäure bestimmt z.B. im Rhabarber den adstringtiven Geschmack. Diese Behandlungen werden immer im Herbst/Winter außerhalb der Honigproduktion durchgeführt.
Bienenwachs hat eine Schmelzpunkt von 62 Grad C und eignet sich für alle Arten von Kerzen. Die Farbe kann von hellgelb bis zu leicht braun variieren. Die Kerzen (in größerer Menge) duften von sich aus herrlich nach Honig. Es ist ein weit verbreiteter Irrtum, das EINE Bienenwachskerze in einem Zimmer einen Honigduft verbreitet, dafür ist die Masse leider zu gering - bei 20 oder mehr Kerzen kann das schon sein.
Echte Bienenwachskerzen bekommen bei längerer Lagerung eine weißliche Patina, die sich leicht mit einem Lappen abpolieren lässt. Man sagt älteren Kerzen nach, das sie noch länger brennen - wie guter alter Wein, der immer besser wird.
Bienenwachs gibt es auch in Bioqualität, von zertifizierten Imkerein und ist ca. dreimal so teuer wie "normales" Bienenwachs. Damit können wir die ultimativen Luxuskerzen machen - machen wir auch für Dich, wenn Du möchtest, schreib eine Mail.
 
 
 
 Paraffin ist ein Nebenprodukt der Erdölverarbeitung. [weiter lesen] 
 
 
 Rapswachs ist vegan und besteht aus gehärtetem Rapsöl und hat einen Rapsölanteil von mehr als 90 Prozent. [weiter lesen] 
 
 
 Sojawachs ist ein pflanzliches Wachs, das aus dem Öl von Sojabohnen gewonnen wird, also vegan. [weiter lesen] 
 
 
 Sonnenblumenwachs Meist eine Mischung aus Sonnenblumenwachs, Sojawachs und Palmwachs 
 
 
 Stearin wird meist aus pflanzlichen und somit nachwachsenden Rohstoffen wie Palm- und Kokosöl (!) gewonnen. [weiter lesen] 
 
 
Jetzt zum Newsletter anmelden - nix mehr verpassen & jederzeit abbestellbar!

Wir bedanken uns für Deine Anmeldung mit einem 3%-Rabatt-Gutschein für Deinen nächsten Einkauf!
    Lieferung: per Warensendung oder DHL
    Zahlung: Überweisung, PayPal, Bitcoin
   2020 ecocandles.de Kontakt  
Infos
zu Wachs,
Kerzen + uns
Newsletter
Shopinfos:
Versand
Zahlungen
Rücktritt
Rechtliches:
Impressum
Datenschutz
Cookies + AGB